Skip to main content

Unsere Allgmeinen Geschäftsbedingungen

AGB der Bäckerei Erich Felber GmbH & Co. KG

Firmenbuchnummer 162955s (Stand: 01/10)
8190 Birkfeld, Oberer Markt 2
Telefon +43 (0) 3174-4546,
Fax +43 (0) 3174-4546-4
E-Mail: office@felber-schokoladen.at Web: www.felber-schokoladen.at

 

1. Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle Lieferungen von Waren welche durch die Bäckerei Erich Felber GmbH & Co. KG (im Folgenden Bäckerei Felber) aufgrund von Bestellungen in Fernabsatz erfolgen.
1.2. Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der Bäckerei Felber erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen auch wenn im Einzelfall keine ausdrückliche Bezugnahme auf diese erfolgt.
1.3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in ihrer jeweils gültigen Fassung auch für sämtliche zukünftigen Geschäfte, die der Kunde mit der Bäckerei Felber schließt.
1.4. Allgemeine Einkaufs- oder sonstige Bedingungen des Vertragspartners werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn die Bäckerei Felber diesen nicht ausdrücklich widerspricht.

 

2. Vertragsabschluss

2.1. Die Angebote der Bäckerei Felber sind freibleibend und die Bestellungen des Kunden stellen das Angebot im Rechtssinn dar, an das der Kunde vier Wochen gebunden ist.
2.2. Der Vertrag kommt durch die Auftragsbestätigung oder durch die Lieferung zustande, wobei die Bäckerei Felber auch zu einer teilweisen Annahme des Angebotes des Kunden berechtigt ist, wenn dies nach der Art des Geschäftes möglich ist. Eine gesonderte Verständigung unseres Kunden von der Annahme ist nicht erforderlich. Sofern Teillieferungen durchgeführt werden, übernimmt Bäckerei Felber die zusätzlichen Portokosten nicht. 

3. Preise, Versandkosten

3.1. Die Höhe der Entgelte richtet sich nach den zur Zeit der Bestellung des Kunden gültigen Preisen. Alle auf der Website www.felber-schokoladen.at angeführten Entgelte verstehen sich inklusive Umsatzsteuer.
3.2. Bei Bestellungen aus dem Ausland werden die Versandkosten hinzugerechnet welche sich nach den zur Zeit der Bestellung des Kunden gültigen Preisen der Österreichischen Post Ag richtet.
3.3. Lieferungen auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen erfolgen nur innerhalb Österreichs; für Bestellungen aus dem Ausland erfragen Sie bitte die Konditionen.

4. Lieferbedingungen

4.1. Der Versand der Ware erfolgt per Post an die angegebene Lieferadresse. Mit Übergabe der bestellten Waren an die Post gehen Risiko und Gefahr des Transportes auf den Kunden über.
4.2. Die Lieferzeit beträgt innerhalb Österreichs regelmäßig 10 Werktage ab Bestellung. Verzögerungen der Lieferung berechtigen Kunden erst dann zur Geltendmachung von Verzögerungsschäden, wenn die Lieferung nicht spätestens 30 Tage nach dem auf die Bestellung folgenden Tag erfolgt sein sollte.
4.3. Die Lieferfrist wird durch höhere Gewalt jeder Art, insbesondere Produktionsausfall, Betriebs- oder Verkehrsstörungen, Störungen beim Versand, behördliche Verfügungen oder andere Hindernisse um die dadurch verursachte Dauer der Störung verlängert.

5. Zahlungsbedingungen

5.1. Mangels anderer Vereinbarungen sind Zahlungen prompt netto bei Rechnungserhalt fällig. Vertragszinsen iHv 12 % pro Jahr werden vereinbart; bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in der Höhe von 5 % pro Jahr zuzüglich zu den Vertragszinsen berechnet. 5.2. Der säumige Kunde ist verpflichtet, alle schuldhaft verursachten gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der zweckentsprechenden Rechtsverfolgung, wie insbesondere Mahnspesen, Spesen für die Einschaltung eines Inkassobüros sowie auch die Kosten eines beigesogenen Rechtsanwaltes zu ersezten.

6. Eigentumsvorbehalt

6.1. Die Bäckerei Felber behält sich bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentumsrecht am Kaufgegenstand vor. Bei Pfändung oder sonstiger Inanspruchnahme des Kaufgegenstandes durch Dritte ist der Kunde verpflichtet, auf das Eigentumsrecht der Bäckerei Felber hinzuweisen und diese unverzüglich zu verständigen.

7. Rücktrittsrecht und Gewährleistung

7.1. Der Kunde kann von einem im Wege des Fernabsatzes abgeschlossenen Vertrag innerhalb Frist von 7 Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) ab dem Eintreffen der Ware zurücktreten. Die Rücktrittserklärung ist eingeschrieben abzusenden oder per E-mail an office@felber-schokoladen.at zu senden Bei rechtzeitigem Rücktritt ist der Kunde verpflichtet, die Ware auf eigene Kosten an die Bäckerei Felber zurückzusenden. Nach Erhalt der Ware wird diese auf Vollständigkeit und Unversehrtheit geprüft. Ist die Ware unbeschädigt und vollständig, erhält der Kunde den Kaufpreis auf das von ihm bekanntgegebene Konto zurückbezahlt. Liefer- und Verpackungskosten werden nicht rücküberwiesen. Ist die Ware beschädigt oder unvollständig, verrechnet die Bäckerei Felber den Wert der Minderung durch Abzug von dem zurückzuzahlenden Kaufpreis. Wird keine Bankverbindung angegeben, erfolgt die Anweisung des Geldes postalisch an die vom Kunden genannte Adresse. Die Kosten der Postanweisung sind vom Kunden zu tragen.
7.2. Der Kunde hat die Ware nach Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit zu überprüfen. Die Bäckerei Felber leistet Gewähr nach den gesetzlichen Bestimmungen. Auftretende Mängel, Beschwerden und Beanstandungen sind mit eingeschriebenem Brief, per E-Mail oder telefonisch bekannt zu geben.